altaugsburggesellschaft e.v.
Die altaugsburggesellschaft ist das Gremium für alle, denen der Fortbestand der historischen Bauten in Augsburg am Herzen liegt und die durch ihr Interesse und Engagement Augsburger Kulturdenkmale unterstützen wollen. Gegründet wurde der Verein am 12. Oktober 1959 von Dr. Ludwig Wegele, Benedikt Kern, Albert Würz, Josef Domberger, Heiner Seybold, Josef Baur, Franz Faulhaber. So unterstützt die Bürgerinitiative bereits seit mehr als 50 Jahren den Erhalt Augsburger Kulturdenkmale.

Zweck der Gesellschaft ist die Erhaltung und Wiederherstellung von Bau- und Bodendenkmälern sowie die Pflege und Erhaltung von Kulturdenkmalen (Kulturwerten) der Augsburger Altstadt zu fördern und für diesen Zweck in allen Bevölkerungsschichten zu werben. Die Gesellschaft ist gemeinnützig. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.